Bei Saatguteinkauf – achten Sie auf die Keimgewähr!

Die Sortenwahl ist wichtig! Hybridsorten sind teurer garantieren jedoch höhere Erträge.

An die ersten Aussaaten von Tomaten und Gurken denken.

Februar:

im Gewächshaus, bzw. auf der Fensterbank
– Aussaat von Radieschen, Salat – Kohlrabi, Sellerie, Petersilie
im Freien auf offenem Boden:
– Aussaat von Spinat

März:

im Gewächshaus:
– Aussaat von Paradeiser, Paprika, Salat – Aussaat von einjährigen Kräutern ( Basilikum, Bohnenkraut, Boretsch, Dill, Kümmel, Majoran )
im Frühbeetkasten:
– Aussaat von Salat, Radieschen, Rettich, Karotten, Spinat Kohlgemüse erst Ende März
im Freien:
– aus pflanzen mehrjähriger Kräuter ( Estragon, Lavendel, Liebstöckl, Origano, Pfefferminze, Pimpinelle, Salbei, Thymian, Wermut, Ysop )
Knoblauch stecken

April:

im Gewächshaus:
– Aussaat von Zucchini, Gurken, Kürbis
im Frühbeetkasten:
– Aussaat von Roten Rüben
im Freien:
– Aussaat von Spinat, Radieschen, Schnittsalat, Rettich, Karotte, Porree
– aus pflanzen von Kohlrabi
– Blumenkohl und Broccoli erst in zweiter Aprilhälfte aus pflanzen
-Zwiebel stecken
– Erbsen Ende April legen

Mai:

im Freien:
– aus pflanzen von Salat, Kohlgemüse
– ab 10. Mai Bohnen legen
– nach den Eistagen Paradeiser, Paprika, Gurken, Zucchini, Kürbis ( wärmeliebende Gemüsearten )
– Ende Mai Rote Rüben, Sellerie ( ab 20. Mai )

Juni:

im Freien:
– Aussaat von Karotten, Rettich, Radiccio, Zuckerhut, Knollenfenchel Lauch, Salat, Chinakohl, Porree für die Herbsterte
– ab Sonnenwende Aussaat von Endivie
– um den 30. Juni Aussaat von Petersilie
– Mitte Juni zweite Saat Bohnen legen
– 2. Aussaattermin für einjährige Kräuter wie Dill, Kerbel, Bohnenkraut
– aus pflanzen von Sellerie, späteren Kohlsorten, Eissalat

Juli:

im Freien:
– Aussaat von Chinakohl, Fenchel, Rettich

August:

im Freien:
– Aussaat von Wintersalat, Petersilie, Spinat, Winterrettich
– aus pflanzen von Endivie, Kohlrabi, Chinakohl
Menü